Kranich-Modellbogen

Tschkalow

Titel:  Flußfahrgastschiff B. Чкалов  

Konstrukteur:   Klaus Friedrich

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1958

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "Fröhlich sein und singen"

Bestell-Nr.:  S-5804     Preis:  0,80 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-Tschkalow.0001
  • KMB-Tschkalow.0002
  • KMB-Tschkalow.0003
  • KMB-Tschkalow.0004

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen des Flußfahrgastschiffes "B. Чкалов" gestattete den Nachbau einer neu entwickelten Schiffsklasse im DDR Schiffbau. Die Modellkonstruktion ist von Klaus Friedrich und die Titelzeichnung gestaltete Hans Räde. Der Modellbogen war im Maßstab 1:200 gestaltet. Zum Kranich-Modellbogen gehörten 4 Seiten Heftumschlag mit Bauanleitung sowie 8 auf A4 Format gefaltete Bastelseiten mit den Bauteilen. Die Titelseite trug noch den zusätzlichen Aufdruck Modellbogen. Die Bauanleitung beschränkte sich nur auf textliche Erläuterungen, da sie nicht mit bildlichen Darstellungen ergänzt wurde. Eine Bastelseite ist mit einer Gesamtdarstellung des Modells versehen, die als Bestandteil der Bauanleitung angedacht war.

2. Abbildung - Bastelseiten

  • KMB-Tschkalow.0001
  • KMB-Tschkalow.0002
  • KMB-Tschkalow.0003
  • KMB-Tschkalow.0004
  • KMB-Tschkalow.0005
  • KMB-Tschkalow.0006
  • KMB-Tschkalow.0007
  • KMB-Tschkalow.0008

(zum vergrößern anklicken)

Diese abgebildeten Bastelseiten zeigen deutlich, wenn auf das Format A 4 gefaltete Seiten hingewiesen wird. An den Grundflächen für den Schiffskörper sowie der Grundfläche für die oberen Deckaufbauten erkennt man anschaulich die Druck- und Falttechnik. Der Bausatz war sehr einfach und ohne große Detaillierung im Außenbereich.

 

Quelle Bilder und Text       Original Kranich-Modellbogen / Modellbaufreunde Ulrich Günscht und Lothar Schlüter

 

Bildergalerie von gebauten Modellen

  • Galerie-Tschkalow.00001
  • Galerie-Tschkalow.00002

(zum vergrößern anklicken)

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.