0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Kranich-Modellbogen

Armeefahrzeuge-III

Titel:  Armeefahrzeuge III 

Konstrukteur:   Siegfried Beutler

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1970 / 1977 Nachauflage

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN" 

Bestell-Nr.:  70-15M     Preis:  1,80 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0001
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0002
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0003
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0004
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0005
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0006
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0007
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0008
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0009
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0010

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen Armeefahrzeuge III war eine weitere Fortsetzung der bereits als Kranich-Modellbogen Armeefahrzeuge I und II erschienenen Modellbausätze, die mehrere Militärfahrzeuge sowjetischer Bauart als Vorbild hatten. Die Modellkonstruktion im Maßstab 1:87 wurde von Siegfried Beutler entworfen. Die Titelzeichnung gestaltete Hans Räde. Zum Modellbausatz gehören 8 Umschlagseiten mit der Bauanleitung und 12 Bastelseiten. Die Bastelseiten waren in einfachen Farbdruck gestaltet. Der Maßstab 1:87 orientierte an die Kompatibilität des Bausatzes mit dem Bereich Modelleisenbahnanlagen in der Spurweite HO. Im Bausatz waren eine schwere Zugmaschine für schwere Artillerie und Raketen, ein Trägerfahrzeug mit operativ-taktischer Rakete, eine Radarstation mit Rundblickschirmen für den horizontalen Bereich und zwei Luftlandepanzer ASU 85 enthalten. Die gegebenen Informationen zu den einzelen Fahrzeug- und Raketentypen sind ausreichend. Die Bauanleitung ist sehr detailliert und mit zahlreichen Skizzen ergänzt.

Dieser Kranich-Modellbogen ist bei der Fahrzeugtechnik der letzte Modellbausatz, welcher mit dem Kranich-Logo auf der Titelseite herausgegeben wurde. Weiterhin ist er der wirklich "letzte Kranich-Modellbogen" aus dem Kartonmodellbau der ehemaligen DDR. Ergänzend muß angemerkt werden, dass es 1977 eine Nachauflage dieses Kranich-Modellbogens gab, der im Titel verändert wurde. Die Nachauflage trug den Titel "Armeefahrzeuge" und nicht "Armeefahrzeuge III". Ebenfalls befand sich das Kranich-Logo nicht mehr im Titel. 

2. Abbildung - Bastelseiten

  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0001
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0002
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0003
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0004
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0005
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0006
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0007
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0008
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0009
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0010
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0011
  • KMB-Armeefahrzeuge-III.0012

(zum vergrößern anklicken)

Die Bastelseiten zeigen die kompletten Bastelseiten des Bausatzes. Die Modellkonstruktion ist einfach und ohne große Detaillierung.

 

 

Quelle Bilder und Text        Original Kranich-Modellbogen / Modellbaufreunde Bernd Kothera, Jochen Hensel, Ulrich Günscht und Lothar Schlüter 

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.